Sommerfest bei herrlichem Sommerwetter

Viel Arbeit investieren die Verantwortlichen beim Friedrichsfelder Ski-Club alljährlich in die Vorbereitungen zum Sommerfest. Schließlich soll die Sportanlage ja in eine schöne Festlocation verwandelt werden. Das ist auch in diesem Jahr wieder bestens gelungen und da sich auch das Wetter von seiner allerbesten Seite zeigte, stand einem fröhlichen Fest in lauer Sommernacht eigentlich nichts mehr im Wege.

sommerfest3

sommerfest4

Für die kulinarischen Highlights hatten wieder in bewährter Weise die vereinseigenen Hobbyköche gesorgt. So gab es beispielsweise zarten Lammrücken, Kartoffelwürfel und grüne Bohnen mit Tomatenconcassé, Entenbrust mit mediterranem Gemüse und Kartoffelwürfeln oder Kabeljau-Loins mit Kräuterkruste und schwäbischem Kartoffelsalat. Auf Gäste mit nicht ganz so großem Hunger warteten Wurstsalat mit Pommes, Currywurst, Bratwurst oder auch leckeres Eis am Stil.

sommerfest1

Wie immer waren zum Fest nicht nur die Mitglieder des Ski-Clubs sondern auch viele Freunde und Bekannte gekommen, darunter auch langjährige Stammgäste, um gemeinsam ein schönes Fest bei gutem Essen, kühlen Getränken und flotter Musik zu verbringen. Die kam auch in diesem Jahr wieder von „Nobody’s Perfect“. Die Band kam bei den Gästen bereits im vergangenen Jahr so gut an, dass sie gleich wieder engagiert wurde. Und auch dieses Mal schafften es Lothar Orth und seine Freunde immer die richtigen Songs zu spielen und die Gäste zum Tanzen zu animieren.

sommerfest2

Im Rahmen des Sommerfestes konnte 1. Vorstand Karl-Heinz Ruf auch Kay Breer für seine 25-jährige Mitgliedschaft im Ski-Club ehren.

Das Sommerfest des Friedrichsfelder Ski-Clubs war auch in diesem Jahr wieder ein Fest, an dem alle ihren Spaß hatten. Es ist inzwischen so beliebt, dass es aus dem Vereinskalender nicht mehr wegzudenken ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.