Bericht: Saisoneröffnung am Hintertuxer Gletscher

„Jetzt gehst du Skifahren? Um die Jahreszeit? Wo geht denn das?“ Wie sich zeigte, bekamen diese Frage alle 16 Teilnehmer des Ski-Clubs aus Friedrichsfeld gestellt und bei allen lautete die Antwort gleich: „Na in Hintertux, auf dem Gletscher.“

Dort verbrachten die Wintersportfreunde vier sonnige Tage bei guten Schneeverhältnissen, und das bereits Anfang November. Es wurde dabei nicht nur begeistert Ski und Board gefahren, sondern auch der Nachwuchs für die vereinseigene DSV-Skischule trainiert, um diese bei den jährlichen Ausfahrten tatkräftig und sachkundig zu unterstützen.

Somit kamen alle Mitgereisten auf ihre Kosten: Sonne, Schnee, gute Laune und Erholung. Am Abend wurde dieses Programm dann fortgesetzt: Nach einem, auch mal einem mehr, gemeinsamen Getränk wurde sich frisch gemacht und kurz erholt, bis dann schon die Suppe im benachbarten Restaurant als Start unseres Essens wartete. Nach dem Salatbuffet und Köstlichkeiten wie Flugentenbrust oder Gamsbraten nutzten wir auch die Möglichkeit die regionalen Spezialitäten in flüssiger Form an der Bar zu probieren.

Wie es sich gehört, war das am nächsten Tag aber nie ein Hindernis in aller Früh hinauf zum Gletscher aufzubrechen, um wieder beim „Schlegeis“, „Kaserer“ und „Olperer“ unsere Spuren in den Schnee zu schneiden. Rast gab’s dann erst wieder zur gemeinsamen Mittagspause am „Fernerhaus“. So verbrachten wir gemeinsam vier wunderschöne Tage in den herbstlichen Bergen des Tuxertals. Und nächstes Jahr freuen sich schon wieder alle auf die gleiche Frage: „Jetzt gehst du Skifahren? Um die Jahreszeit? Wo geht denn das?“

Ankündigung: 4. Wake and Snow Event am Rheinauer See

Sommersport und Wintersport – Wakeboarden und Snowboarden – zur selben Zeit, in derselben Location – das gibt es nur, man mag es kaum glauben, in Mannheim und nur am Rheinauer See. Zum 4. Mal und erstmals gemeinsam mit dem Friedrichsfelder Ski-Club lädt das Cable Park Team am Wochenende des 21. und 22. Januar 2017 Snowboarder und Skifahrer zu Slope Style Action an der Wakeboardanlage am Rheinauer See ein.

wake-and-snow-flyer-front-2017

Wem es im Wasser dennoch zu kalt ist, der genießt Partyspaß und Tiroler Hüttengaudi mit DJ svenIAM bei Glühwein Jagatee, heißen Suppen im Brotteig und Raclette in den beheizten Zelten an der Startterrasse am Lift und im Snowpark.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Für die Benutzung des Snowparks erhoffen sich die Veranstalter eine Spende zugunsten des Kinderhospizes Sterntaler. Weitere Infos, Updates und Rahmenprogramme unter www.wakeboarding-mannheim.de und unter www.facebook.com/pages/Wakeboarding-Mannheim/109727725761424.

Highlights der Fun- und Actionfreizeit 2016

Von der Fun- und Actionfreizeit gibt es jetzt ein Video mit den besten Szenen – viel Vergnügen beim Anschauen!

Wer sich ausführlich über die Freizeiten der kommenden Wintersaison informieren möchte, der findet übrigens unser Programmheft auf der Downloadseite.

Hier geht es direkt zur Anmeldung zur Fun- und Actionfreizeit 2017!

Sommerfest bei herrlichem Sommerwetter

Viel Arbeit investieren die Verantwortlichen beim Friedrichsfelder Ski-Club alljährlich in die Vorbereitungen zum Sommerfest. Schließlich soll die Sportanlage ja in eine schöne Festlocation verwandelt werden. Das ist auch in diesem Jahr wieder bestens gelungen und da sich auch das Wetter von seiner allerbesten Seite zeigte, stand einem fröhlichen Fest in lauer Sommernacht eigentlich nichts mehr im Wege.

sommerfest3

sommerfest4

Für die kulinarischen Highlights hatten wieder in bewährter Weise die vereinseigenen Hobbyköche gesorgt. So gab es beispielsweise zarten Lammrücken, Kartoffelwürfel und grüne Bohnen mit Tomatenconcassé, Entenbrust mit mediterranem Gemüse und Kartoffelwürfeln oder Kabeljau-Loins mit Kräuterkruste und schwäbischem Kartoffelsalat. Auf Gäste mit nicht ganz so großem Hunger warteten Wurstsalat mit Pommes, Currywurst, Bratwurst oder auch leckeres Eis am Stil.

sommerfest1

Wie immer waren zum Fest nicht nur die Mitglieder des Ski-Clubs sondern auch viele Freunde und Bekannte gekommen, darunter auch langjährige Stammgäste, um gemeinsam ein schönes Fest bei gutem Essen, kühlen Getränken und flotter Musik zu verbringen. Die kam auch in diesem Jahr wieder von „Nobody’s Perfect“. Die Band kam bei den Gästen bereits im vergangenen Jahr so gut an, dass sie gleich wieder engagiert wurde. Und auch dieses Mal schafften es Lothar Orth und seine Freunde immer die richtigen Songs zu spielen und die Gäste zum Tanzen zu animieren.

sommerfest2

Im Rahmen des Sommerfestes konnte 1. Vorstand Karl-Heinz Ruf auch Kay Breer für seine 25-jährige Mitgliedschaft im Ski-Club ehren.

Das Sommerfest des Friedrichsfelder Ski-Clubs war auch in diesem Jahr wieder ein Fest, an dem alle ihren Spaß hatten. Es ist inzwischen so beliebt, dass es aus dem Vereinskalender nicht mehr wegzudenken ist.

Ski-Club-Damen unterwegs in der Pfalz

Der alljährliche Ausflug der Walkingdamen des Friedrichsfelder Ski-Clubs führte in diesem Jahr in die Pfalz zur Burrweiler Mühle.

Früh morgens hatten sich die Damen am Südbahnhof getroffen, um mit der S-Bahn zuerst nach Neustadt und von dort aus weiter nach Edesheim zu fahren. Dort angekommen machte man sich auf den Weg zur Burrweiler Mühle. Der führte zuerst in Richtung Hainfeld. Nach einer kleinen Rast an der St.-Joseph-Kapelle und dem obligatorischen Erinnerungsfoto ging es in das Dorf, um dort in einem wunderschönen Biergarten eine erste kleine Rast einzulegen.

Gruppenbild Damenwanderung 2016

Inschrift an der St.-Joseph-Kapelle

Gut gestärkt machte man sich dann auf zur Burrweiler Mühle. Im dortigen idyllischen Biergarten wurde die Kaffeepause eingelegt. Nachdem die Ski-Club-Frauen Rhabarberkuchen oder leckeres Eis genossen hatten, machten sie sich auf den Rückweg. Bei wunderschönem Wetter und angenehmen Temperaturen verging die Wanderung entlang der vielen Weinberge wie im Flug und man war wieder am Ausgangsort Edenkoben angekommen. Im dortigen Gasthaus „Zur Blume“ war das Abendessen vorgesehen.

Von hier aus war es dann auch nicht mehr weit zum Bahnhof. Über Neustadt ging es von dort aus dann wieder zurück nach Friedrichsfeld. Petra Müller und Ingrid Asel hatten wieder einmal eine schöne Tour für die wanderfreudigen Damen ausgemacht, wofür ihnen am Abend der Dank aller Teilnehmerinnen galt.

Bericht des Nachtreffens der Skifreizeiten von der Wintersaison 2015/2016

Ein fröhliches und zahlreiches Wiedersehen der Teilnehmer aus der Wintersaison 2015/2016 der Familienfreizeit in Vigo di Fassa, der Eröffnungsfahrt Hintertux, der Kinder- und Jugendfreizeit Saas-Fee, sowie der Fun- und Actionfreizeit im Zillertal gab es am 22. April auf der für die Sommersaison bereits geöffneten Tennisanlage in Friedrichsfeld. Bei Bratwurst, Kartoffelsalat und kühlen Getränken wurden die Highlights der Freizeiten besprochen, neue Freunde wiedergetroffen und alte Geschichten erzählt.

Tolle Bilder, einige Videos und sogar zwei Kurzfilme über Saas-Fee wurden gezeigt und sorgten für viele Lacher und schöne Erinnerungen. Der besondere Dank gilt hier den beiden Regisseuren Josh und Maurice, die diese Filme geschnitten und vertont hatten.

Auch die angebotene Skigymnastik fand wie jedes Jahr sehr guten Anklang bei den Sportlern.

Die Vorstandschaft des Friedrichsfelder Ski-Clubs nutzte auch die Möglichkeit, bei dem Nachtreffen allen ehrenamtlichen Helfern und Übungsleitern für die Spitzenarbeit während der Wintersaison 2015/2016 herzlich zu danken.

Wir freuen uns, von allen Freizeiten Teilnehmer wiedergesehen zu haben und können rückblickend von einer gelungenen Skisaison mit wenig Verletzen, viel Schnee und wunderschönen Skitagen sprechen.

Im Laufe des Abends wurde das Sommerprogramm vorgestellt und ein Ausblick für die nächste Wintersaison aufgezeigt.

Ein großes Highlight wird wieder das Sommerfest mit Live-Band am 16. Juli auf der Tennisanlage sein. Außerdem zu Beginn der Sommerferien das Jugendzeltwochenende mit Wasserski und Wakeboarden am St. Leoner See (29.–31. Juli), das direkt anschließende Tenniscamp auf der FSC-Tennisanlage (31. Juli bis 6. August), sowie das Tagesevent Wasserski/Wakeboarden zum Ferienende am Rheinauer See (11. September). Die Sommersaison wird mit dem Oktoberfest am 9. Oktober eingeläutet und die Wintersaison eröffnet.

Wir bedanken uns nochmals bei allen Mitgliedern und Teilnehmern der Skifreizeiten und freuen uns, Euch auch im Sommer und in der nächsten Wintersaison wieder bei zahlreichen Events wieder zu sehen.

Das Winterteam des Friedrichsfelder Ski-Clubs